+49 521 2528 1415

Aktuelle Informationen in Bezug auf COVID-19

1. Juli 2020

Pioneers Club

BIE CITY HACKATHON

Bielefeld, die Pionierstadt: Die Initiative BIE City löst mit Hackathon vier städtische Probleme

Erfolgreiches Wochenende für „das neue Normal“ in Bielefeld: Das Projekt Open Innovation City, das von der Fachhochschule des Mittelstands (FHM), der Founders Foundation, dem Pioneers Club und OWL Maschinenbau geführt und vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird, und das Digitalisierungsbüro der Stadt Bielefeld hatten im Mai die Initiative BIE City gestartet, um neue Lösungen für ein besseres Bielefeld während und nach der Corona-Pandemie zu erarbeiten. Gemeinsam mit Bielefelder Persönlichkeiten und Unternehmen haben sie ihr Ziel erreicht: Im Rahmen des so genannten BIE City Hackathons, der am Wochenende vom 19. bis 21. Juni im Pioneers Club stattfand, wurden vier Vorschläge erarbeitet, die nun auch weitergeführt werden.

Der Hackathon der Initiative BIE City fand zwar zu großen Teilen digital statt und viele der etwa 50 Mitgestalterinnen und Mitgestalter nutzten die Option auf Remote-Arbeit, jedoch arbeiteten auch Teile des Teams vor Ort in den Räumlichkeiten des Pioneers Club in der Bielefelder Ritterstraße zusammen. Die eingereichten Herausforderungen, die beim Hackathon von den so genannten „HackTeams“ bearbeitet wurden, kamen aus den Bereichen Kultur, Gastronomie, Einzelhandel und dem öffentlichen Raum. Via Webseite (www.bie-city.de) konnte sich vorher jeder bewerben, der Lust hatte, an den Challenges teilzunehmen.

So suchten zum Beispiel die Stadtwerke Bielefeld Ansätze, wie sich Technologien nutzbar machen lassen, um das städtische Leben in der aktuellen Corona-Situation wieder zu aktivieren. Es sollten Lösungen entwickelt werden, um den öffentlichen Raum zugänglicher zu machen und ein Infektionsrisiko gering zu halten. Die Stadtwerke und die Stadt Bielefeld haben erkannt, dass der öffentliche Raum durch die aktuellen Einschränkungen teilweise zum Erliegen gekommen ist – insbesondere droht dieses Szenario bei einer möglichen zweiten Welle. So leiden aber gerade auch die Gastronomie, der Kulturbereich, aber auch der Sport unter der Situation.

Viele neue Ansätze für ein neues Normal in Bielefeld

Am Sonntagabend wurden die Ergebnisse der einzelnen „Hack-Teams“ präsentiert, die das Wochenende vollständig genutzt hatten, um neue Lösungen zu erarbeiten. Zwei der Teams konnten sich sogar über eine Prämie und einen Geldbetrag zum Start freuen.

Hier die Lösungen der Teams