+49 521 2528 1415

Aktuelle Informationen in Bezug auf COVID-19

03. Oktober 2020, 10:30 Uhr

Pioneers Club

Family Network #4 – Luftdaten selber messen

Liebe Eltern aus der Community,
wir möchten euch mit euren Partnern und Kindern einladen, den Pioneers Club zu erkunden und euch mit anderen Eltern zu vernetzen. Auch alle interessierten Member ohne Kinder sind herzlich eingeladen den Vormittag mitzugestalten.

Bei den vorherigen Family Networks konnten unsere Jüngsten bereits viel erleben – Sei es die Interaktion mit dem Roboter «Pepper» oder das Experimentieren mit der Oculus-GO und Virtual Reality. Für das vierte Family Network haben wir dieses Mal gemeinsam mit Code for Bielefeld erneut etwas ganz Besonderes vorbereitet.

Zusammen bauen und installieren wir einen selbstgebauten Feinstaub-Sensor auf der Terrasse des Pioneers Clubs und werden damit Teil des weltweiten Civic Tech Netzwerks sensor.community. Aus den übermittelten Daten generiert sensor.community eine sich ständig aktualisierende Karte. So wird Feinstaub sichtbar!

Jeder der möchte, kann mitmachen und auch seinen eigenen Sensor für Zuhause bauen. Unter fachkundiger Anleitung vom Team von Code for Bielefeld zeigen wir euch, wie einfach das geht. Ihr braucht kein Vorwissen – es ist kinderleicht! Als Paten eurer eigenen Sensoren könnt ihr so anschließend selber zuhause offene Daten in der sensor.community erzeugen und teilen, das ist #opendata

Neben dem Bauen des Sensors wird es zusätzlich weitere Infos rund um Sensoren, Open Data, Luftdaten und Civic Tech geben – mit Anknüpfungspunkten für Groß und Klein.

Wenn ihr einen eigenen Sensor bauen möchtet, bereiten wir im Vorfeld einen Bausatz im Wert von 60 EUR für euch vor.
Gebt uns hierfür bitte bis spätestens Mittwoch, den 23. September Bescheid, sodass die Hardware rechtzeitig von uns bestellt werden kann.

ANMELDUNG FAMILY NETWORK

Code for Bielefeld ist eine Gruppe von Bielefelder:innen mit Interessen und Fähigkeiten in den Bereichen Software, Design und Open Data. Gemeinsam wollen wir digitale Werkzeuge und Visualisierungen erstellen, die Daten für Bürger:innen sichtbar und nutzbar machen. Code for Bielefeld ist dabei Teil des Netzwerks „Code for Germany“, das wiederum ein Programm der Open Knowledge Foundation ist. Dahinter steckt die Idee, gemeinsam offene Daten, Bürgerbeteiligung und staatliche Transparenz voranzutreiben und nützliche digitale Werkzeuge entwickeln.