+49 521 2528 1415

Aktuelle Informationen in Bezug auf COVID-19

Neben internen Unternehmens Circlen wie z.B. bei Daimler oder Dr. Oetker sind auch im Pioneers Club schon mehrere  WOL-Circle entstanden. Nun möchten wir für das letzte Quartal 2020 einen neuen Circle initiieren und sind gespannt, wer ab dem 01.10.20 Lust hat dabei zu sein und die Methode Working Out Loud kennenzulernen.

Erreiche dein individuelles Ziel, indem du deine Angewohnheiten reflektierst und vertiefe deine Kontakte innerhalb unserer Community.

Was ist Working Out Loud?

“Working Out Loud ist ein Weg, um Beziehungen aufzubauen, die dir auf verschiedene Weise helfen können, ein Ziel zu erreichen, eine Fertigkeit zu entwickeln oder ein neues Thema zu erforschen. Anstatt sich zu vernetzen, um etwas zu bekommen, investierst du in Beziehungen, indem du im Laufe der Zeit Beiträge leistest, einschließlich deiner Arbeit und Erfahrungen, die du sichtbar machst.”*

Der Circle besteht aus einer kleinen Gruppe von 4-5 Personen und trifft sich über einen Zeitraum von 12 Wochen für eine Stunde pro Woche. Ein kurzer, einfacher Leitfaden hilft uns, jede Woche kleine Schritte auf dem Weg zu seinem persönlichen Ziel zu machen. Am Ende werden wir ein größeres, vielfältigeres Netzwerk sowie eine Reihe von Gewohnheiten entwickelt haben, die wir auf jedes der Ziele anwenden können.

3 Gründe für Working Out Loud

Die Gruppe: In unserem Circle treffen unterschiedliche Perspektiven und Fähigkeiten aufeinander, von denen jeder einzelne profitiert. Wir haben direkte Ansprechpartner, unterstützen uns mit unserem Know How und Kontakten, teilen ehrliches Feedback und inspirieren uns gegenseitig. Hierbei lernen wir uns selbst besser kennen, werden offener, kreativer und innovativer.

Das Netzwerk: Während des Circles listen wir Personen auf, die uns helfen werden unser persönliches Ziel zu erreichen. Jede Woche bekommen wir Aufgaben, durch welche wir mit diesen in Kontakt treten und bauen hierdurch unser soziales Netzwerk aus. Wir lernen es effektiv zu nutzen.

Das Ziel: Durch das Aussprechen unseres Ziels, machen wir dies greifbar. Wir gehen eine Selbstverpflichtung ein, erstellen mit Hilfe des Circles Listen und Pläne und setzen unser formuliertes Ziel innerhalb der 12 Wochen um, sodass es Wirklichkeit wird.

Worauf wartest du noch?

Du hast Interesse? Dann melde dich per E-Mail an: team@pioneers.club und starte am 01.10. um 17:30 Uhr deinen eigenen WOL-Circle. Der Circle kann sowohl offline als auch online stattfinden. Schnell sein lohnt sich, da es nur 5 Plätze gibt!

*Beschreibung von workingoutloud.com

Am Donnerstag, den 29. Oktober, stellen sich erneut drei Member
beim Wine & Dine vor. Wie alle unsere aktuellen Veranstaltungen, wird dies ein Hybrid-Event (also On- & Offline) sein.

Passend zum Feierabend laden wir euch zu einem (oder zwei, drei) Gläschen Wein und kleinen Snacks ein. Bei einer entspannten Atmosphäre können wir die Gelegenheit nutzen die Mitglieder kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf einen tollen Austausch!

PS: Dir ist noch nicht ganz klar was das Wine & Dine sein soll? Komm einfach kurz beim Teamdesk vorbei oder schreib eine E-Mail an team@pioneers.club

Liebe Eltern aus der Community,
wir möchten euch mit euren Partnern und Kindern einladen, den Pioneers Club zu erkunden und euch mit anderen Eltern zu vernetzen. Auch alle interessierten Member ohne Kinder sind herzlich eingeladen den Vormittag mitzugestalten.

Bei den vorherigen Family Networks konnten unsere Jüngsten bereits viel erleben – Sei es die Interaktion mit dem Roboter «Pepper» oder das Experimentieren mit der Oculus-GO und Virtual Reality. Für das vierte Family Network haben wir dieses Mal gemeinsam mit Code for Bielefeld erneut etwas ganz Besonderes vorbereitet.

Zusammen bauen und installieren wir einen selbstgebauten Feinstaub-Sensor auf der Terrasse des Pioneers Clubs und werden damit Teil des weltweiten Civic Tech Netzwerks sensor.community. Aus den übermittelten Daten generiert sensor.community eine sich ständig aktualisierende Karte. So wird Feinstaub sichtbar!

Jeder der möchte, kann mitmachen und auch seinen eigenen Sensor für Zuhause bauen. Unter fachkundiger Anleitung vom Team von Code for Bielefeld zeigen wir euch, wie einfach das geht. Ihr braucht kein Vorwissen – es ist kinderleicht! Als Paten eurer eigenen Sensoren könnt ihr so anschließend selber zuhause offene Daten in der sensor.community erzeugen und teilen, das ist #opendata

Neben dem Bauen des Sensors wird es zusätzlich weitere Infos rund um Sensoren, Open Data, Luftdaten und Civic Tech geben – mit Anknüpfungspunkten für Groß und Klein.

Wenn ihr einen eigenen Sensor bauen möchtet, bereiten wir im Vorfeld einen Bausatz im Wert von 60 EUR für euch vor.
Gebt uns hierfür bitte bis spätestens Mittwoch, den 23. September Bescheid, sodass die Hardware rechtzeitig von uns bestellt werden kann.

ANMELDUNG FAMILY NETWORK

Code for Bielefeld ist eine Gruppe von Bielefelder:innen mit Interessen und Fähigkeiten in den Bereichen Software, Design und Open Data. Gemeinsam wollen wir digitale Werkzeuge und Visualisierungen erstellen, die Daten für Bürger:innen sichtbar und nutzbar machen. Code for Bielefeld ist dabei Teil des Netzwerks „Code for Germany“, das wiederum ein Programm der Open Knowledge Foundation ist. Dahinter steckt die Idee, gemeinsam offene Daten, Bürgerbeteiligung und staatliche Transparenz voranzutreiben und nützliche digitale Werkzeuge entwickeln.

 

Wine & Snacks gehen auch online! Also aufgepasst: PreZero, Designbüro Freise und Kfz-Meister.de stellen sich in der Google Meets-Konferenz vor.

Stellt jetzt also schon den Wein zuhause kalt oder macht die Rotwein Flasche frühzeitig auf und freut euch auf das Kennenlernen und spannenden Austausch!

Wir freuen uns auf einen mal ganz anderen Austausch beim Wine & Dine im ONLINE-Format.

Um euch anzumelden schreibt uns wie immer eine E-Mail an die Team-Mail oder klickt hier auf den Anmelde-Button für eine Zusage über talee.

Viele liebe Grüße, euer Pioneers Club Team

Liebe Pioniere,

viele von uns sind gerade im Home Office, ob seit einer Woche oder schon länger, Zuhause bewegen wir uns alle lange nicht so viel, wie im normalen Arbeitsumfeld.

Unser Mitglied die BARMER hat deswegen extra eine Mini Fitness Pause für uns zusammengestellt. Die nächsten Donnerstage um 11:30 Uhr könnt ihr online teilnehmen.

Nähere Infos zur Teilnahme findet ihr auf talee.

Wir freuen uns auf euch!

Wine&Snack geht auch online! Also aufgepasst – Stockmeier und Kundenfokussiert stellen sich in einem Google Hangout Call, bei dem wir alle online teilnehmen können, vor.

Stellt jetzt also schon den Wein zuhause kalt oder macht die Rotwein Flasche frühzeitig auf, damit sie auch gut atmen kann (kleiner Spaß 😉 ) und seid gespannt auf die Vorstellung.

Wir freuen uns auf einen mal ganz anderen Austausch beim Wine & Dine im ONLINE-Format.

Viele liebe Grüße Euer Pioneers Club Team

Es erwartet euch eines der leckersten Events des Jahres!

Freut euch auf heiße Waffeln und unwiderstehliche Toppings.
Stellt euch aus Schlagsahne, Himbeeren, Kiwi, Kirschen, Toffifee, Smarties, bunten Streuseln und verschiedenen Saucen eure Lieblingswaffel zusammen.

Was könnte es besseres zum Kaffee am Nachmittag geben?!

Bitte meldet euch vorab zum Event an, damit wir zumindest eine grobe Planung für die Teigmenge machen können.
Wir freuen uns auf euch!

Im Anschluss an unseren Pioneers Lunch, begrüßen wir Heidi von Wholey, ein Startup aus Berlin, welches besondere Bio-Smoothies vorstellen wird.

Heidi selbst beschreibt Wholey wie folgt:

„Clean Eating war nie einfacher.
Wir haben die besten Bio-Zutaten genommen, sie in komplexen Rezepturen perfekt aufeinander abgestimmt und daraus ready-to-blend Smoothies, Shakes und Bowls kreiert. Sie sind die Garanten für eine gesunde und vitaminreiche Ernährung. Wir glauben an die Power von Obst & Gemüse und liefern mit unseren Produkten einen einfachen Zugang zu kompromisslos guten Lebensmitteln zu jeder Zeit.
Unsere 12 verschiedenen Wholey‘s überzeugen vor allem durch ihren Geschmack! Von beerig über cremig bis hin zum klassischen grünen Smoothie bedienen wir alle Geschmäcker und liefern gleichzeitig wichtige Vitamine und Nährstoffe.“

„Die Smoothies des Berliner IT-labels sind besser als jedes Superfood“ – (Gala)

Weitere Infos im Artikel von »About Drinks«

Eins steht fest: Nach dem Pioneers Lunch mit Dessert, ist etwas gesundes genau das Richtige!

 

Hast Du einen Prototypen, eine Website oder eine App, die dringend Nutzerfeedback braucht?
Dann melde dich zum Usability Testessen als Teststation an.
Bist Du neugierig, möchtest in lockerer Atmosphäre dein Feedback zu genau diesen Projekten geben?
Dann melde dich als Feedbackgeber an.

Die Feedbackgeber werden an diesem Abend in Speed Dating Manier die verschiedenen Teststationen durchlaufen und dabei erzählen, was ihnen gut gefällt oder was Probleme bei der Bedienung bereitet. Dazu gibt es in den Pausen Pizza, Bier und Getränke.

Wir freuen uns auf Euch.

Um euch anzumelden, sendet uns einfach eine E-Mail an die Team-Mail.