+49 152 2429 3416

COWORKING AREA

SPACE MANAGEMENT

EQUIPMENT

WIFI

LOCKERS

ROOF GARDEN

MEETING ROOMS

KITCHEN

POST ADDRESS

YOGA OFFER

CHILL ZONE

LITTLE PIONEERS

CATERING

PHONE BOXES

EVENTSPACE

PIONEERS CLUB

Visionär, kommunikativ und inspirierend

Der Pioneeers Club bringt mittelständische Unternehmen, Start-ups mit innovativen Geschäftsideen, internationale digitale Experten und Kreative in einer ideenfördernden Area zusammen. Unser Coworking Space besticht durch ein inspirierendes Umfeld und liegt zentral im Herzen von Bielefeld. Spannende Events und gastronomische Highlights bieten den perfekten Rahmen zum Austausch.

DETAILS

ABOUT

Die Entstehungsgeschichte

Im Juni 2017 haben sich die Tore des Pioneers Club offiziell geöffnet, konsequent werden seitdem die Ziele verfolgt: Gründer und Start-ups in Bielefeld halten, spannende Events, interessante Workshops auf internationalem Niveau anbieten – und das Netzwerk für Querdenker schaffen. Um die Digitalisierung voranzutreiben, Kontakte zu knüpfen und neue Geschäftsideen zu entwickeln. Eine „Digital Work Culture“ mit Business-Relevanz, die das Zeug hat, die Wirtschaftsregion OWL nachhaltig zu stärken …

Die Wurzeln des Pioneers Clubs liegen in der seit 2015 von der Bertelsmann Stiftung betriebenen Founders Foundation. Diese Non-Profit-Organisation motiviert Menschen zu Unternehmensgründungen, bildet sie aus und unterstützt sie auf dem Weg zum eigenen Start-up mit Räumen, Mentoring, Coaching und weiteren Dienstleistungen...

Grundlage der Founders Foundation ist ein innovatives Konzept, das von Beginn an nicht nur bei Gründern, sondern auch bei vielen Unternehmen der Region OWL auf großes Interesse stieß. Dies nahmen die beiden Co-Founder Sebastian Borek und Dominik Gross zum Anlass weiterzudenken.

Mit dem Gespür für große Ideen erkannten sie die Überschneidungen zum Mittelstand und nutzten ihre gute Vernetzung zur Kontaktaufnahme mit renommierten Unternehmen. Als einer der Ersten erkannte dabei Eduard R. Dörrenberg, geschäftsführender Gesellschafter der Dr. Kurt Wolff-Gruppe, das enorme Potenzial der Founders Foundation. Er entsandte alsbald ein externes Team, um von dort aus, ganz bewusst abseits bestehender Unternehmensstrukturen, das Thema Online Marketing voranzutreiben. Diesem „Pilotkunden” sollten schnell weitere folgen. So reifte mit steigender Nachfrage bei den Verantwortlichen die Idee, den mittelständischen Unternehmen der Region eine eigenständige Coworking-Plattform zu bieten: Den Pioneers Club.

Aus den anfänglichen Ideen entstand bald ein tragfähiges Konzept, mit dem weitere Pioniere und Investoren für das neue Projekt begeistert werden konnten. Mit der passenden Antwort für die räumliche Perspektive trug insbesondere Dr. Christoph Buse, Geschäftsführer der Bautra GmbH, zur weiteren Realisierung des Projektes bei. Als renommiertes mittelständisches Immobilienunternehmen betreut Bautra deutschlandweit tausende Wohn- und Gewerbeobjekte namhafter Investoren und Privatkunden. Dank dieser Erfahrung wurde das bestmögliche räumliche Objekt für den Pioneers Club gefunden. Schließlich konnte mit Andreas von Estorff ein international erfahrener Startup-Experte als Berater und Interimsmanager gewonnen werden. Mit seiner umfassenden Expertise rund um die Entwicklung digitaler Ecosysteme entwickelte er die Vision maßgeblich weiter:

Die schlauen Köpfe des OWL-Mittelstands mit Gründern und internationalen digitalen Experten zusammenbringen; darum geht es dem Pioneers Club im Kern. Dabei fungiert er in erster Linie als zeitgemäße Begegnungsstätte, in der digitale Konzepte gemeinsam diskutiert und weiterentwickelt werden. Vorrangiges Ziel ist es, eine innere Dynamik in Gang setzen, die Unternehmen ermöglicht, ihre digitalen Prozesse signifikant zu beschleunigen. Ein Coworking Space als Hotspot für Ideen, Kreativität und neue Arbeitskultur, ein Ecosystem mit professionellem Content und einem offenen Arbeitsumfeld, das insbesondere für junge Talente attraktiv ist.

Die international agierende Schüco KG, angetrieben vom Vorsitzenden der Geschäftsleitung Andreas Engelhardt, war derart von dem neuartigen Konzept angetan, so dass sie zu den ersten Pionieren gehörten, die sich noch vor Umbaubeginn bei dem Pioneers Club engagierten. Diesem Beispiel folgten viele weitere Unternehmen, Start-ups und digitale Experten. Somit lässt sich bereits heute sagen, dass der Pioneers Club zum „Who is Who” der Szene avanciert.

read more

PRESSE